Westfalia Logo 3





 


www.rc-webdesign-und-internet.de 



420278_308460429214492_2111968416_n

TV Westfalia Hamm - History



Logo-FFFF-Kopie


TV Westfalia Hamm 1891

Der TV Westfalia Hamm wurde am 30.08.1891 gegründet und am 01.03.2012 mit dem Hammer SC08 verschmolzen. Bekannt geworden ist der Turnverein hauptsächlich durch die Erfolge der Faustballabteilung, die ab den 60er Jahren mit den Herren-, Damen-, und Jugendmannschaften viele Westfalen-, Norddeutsche- und Deutsche Meisterschaften gewinnen konnten. Die großen Zeiten sind vor allem mit dem Namen Pannewig verbunden. Fritz Pannewig wurde als Schlagmann der deutschen Nationalmannschaft erster Faustball Weltmeister und Europameister (zusammen mit Udo Berns, ebenfalls vom TV Westfalia). Seine Söhne Niels und Jan holten 2007 bei der WM in Oldenburg die Bronzemedaille und wurden zwischen 1998 und 2007 mehrfach Deutscher Meister in der Halle und auf dem Feld.

Auf dieser Seite findet der geneigte Leser viele Zeitungsausschnitte, Fotos und einige Videos, die aus vielen Ordnern der Vereinschronik stammen. Natürlich sind diese Dokumente nicht vollständig, so dass ich versuche, alle Informationen die ich bekommen kann, nachträglich einzubauen.                                         Also, wer mir Informationen zur Verfügung stellen kann, ist herzlich dazu aufgefordert.

NetObjects Fusion 12.0




Noch etwas in eigener Sache:

Trotzdem man den Eindruck hat, dass nach dem Abschied der zweiten Generation der Pannewigs und der Verschmelzung mit dem Hammer SC, die ganz großen Erfolge ausbleiben, trägt doch die hervorragende Jugendarbeit  des Vereins Früchte. Die U12 Mannschaft errang bei der in Hamm am Maxipark ausgetragenen DM 2012 die Bronze Medaille, die U16 w Jugend ebenfalls Bronze bei der DM 2014 in Eibach (Dank an Gerd für den Hinweis), die U16 Damenmannschaft erreichte in der vereinseigenen Franz-Voss-Halle 2015 den 7. Platz. Zusätzlich wurden Christopher Hafer und Jaqueline Börste zu Nationalkaderlehrgängen eingeladen, bei denen sich Jaqueline für die Top 5 Mannschaft qualifizieren konnte.Den aktuell größten Erfolg errang Leon Schmelter, der seit 2003 durch die” Schule” von Uschi Pannewig, Birthe Wolff, Maren Schmidt, Heike Hafer und Harry Franke ging, zur Zeit allerdings für den in früheren Zeiten großen Konkurrenten TSV Hagen 1860 in der 1. Bundesliga spielt. Leon wurde mit der U18 Jugenmannschaft 2014 in Hannover Deutscher Meister auf dem Feld und als U18 Nationalmannschafts-Schlagmann 2015 Europameister in Kellinghusen. Darauf darf man beim Hammer SC sicherlich stolz sein.




Leon EM U18 Mannschaft1


Letzte Aktualisierung:   07.01.2016






Home | Zeitungsberichte | Chronik | Fotos | Diverses | Videos | Über diese Seite | Impressum | Datenschutz |